Um die ganze Vielfalt des ökologischen Bauen zeigen und erklären zu können und das bestehende Ensemble des Betriebshofes Naturbau Meldorf GmbH abschließend zu ergänzen, wurde das neue Bemusterungshaus geplant und erbaut. Die tragende Konstruktion besteht aus einem Holzrahmenbau.

Um möglichst viele Facetten des ökologischen Bauens mit verschiedenen Werkstoffen, Bauelementen und Haustechnikvarianten zu zeigen, sind z.B. die Fassaden unterschiedlich in Ausführung und Farbigkeit. Dadurch zeigen sich die Vielfältigkeit und Flexibilität im Holzbau, sowie die Handwerkskünste der ausführenden Gewerke.

Hinter dem äußeren Erscheinungsbild steckt ein komplexes Energiekonzept: Das Musterhaus wird von einem ÖkoFen Heizkessel der neuesten Generation mit Wärme und Heizwasser beliefert. Die Heizungsunterstützung im Winter wird von Solarkollektoren unterstützt, die auf Maß angefertigt und im OG an der Südseite senkrecht als Balkongeländer montiert werden. Zusätzlich, aber mehr um dem Musterhaus gerecht zu werden, wird ein wasserführender Kaminofen zentral im EG und zusätzlich im OG ein Pelletofen installiert. Die Wärme wird von ca. 4,5 t Lehm-Wandheizungselementen von WEM Wandheizung in den Raum abgegeben. Auf dem Dach rundet eine 18 KW/p PV - Anlage mit Nord und Süd Ausrichtung das Energiekonzept ab und macht das KFW 40 Haus zu einem mehr als Energie Plus Haus.

Im Obergeschoss des Bemusterungshauses befinden sich die allergikergerechten Büroräume, die gerne besucht werden können, um das Wohngefühl eines ökologischen und wohngesunden Gebäudekomplexes zu erleben. Auch diese Räume sind mit WEM Wandheizungsplatten ausgestattet und die Strahlungswärme kann somit bei einem Aufenthalt im Musterhaus geetestet werden. Gemeinsam mit dem Sentinelhaus-Institut und kooperierenden Baubiologen schließt Naturbau Meldorf Schadstoffemissionen aus und kontrolliert noch während der Roh- und auch Ausbauphase durch Raumluftmessungen die Schadstoffanreicherung.

 

Preisgekrönt wurde das Objekt als schönste undefinedReferenzanlage für Photovoltaik und als undefinedObjekt des Jahres der 81fünf hightech & holzbau AG.


Nähere Informationen und Kontakt:

Naturbau Meldorf GmbH, Herr Roger Priegnitz, Österstraße 57, 25704 Meldorf
Tel.: 04832 - 51 51  |  info@remove-this.naturbau-meldorf.de  |  www.naturbau-meldorf.de

Planung:

JEBENS SCHOOF ARCHITEKTEN GbR, Speichergasse 6, 25746 Heide
Tel: 0481 - 12 39 58 34 |  info@remove-this.jebensschoof-architekten.de  |  www.jebensschoof-architekten.de